KÖRNER


Weizenkorn Bio 5kg
Wenn Sie Vollkornmehl oder Schrot selbst mahlen wollen, sollten Sie höchsten Wert auf gutes Getreide legen! Das Weizenkorn der Meraner Mühle stammt aus zertifiziert biologischem Anbau und wurde schonend gereinigt. Aus dem vermahlenen Weizenkorn entstehen feine, vollwertige Gerichte, Mehlspeisen und Brote!

5000 g

Grünkern Bio
Dieser Grünkern der Meraner Mühle stammt aus zertifiziert biologischem Anbau und wird durch ein besonderes Röstverfahren aus dem halbreifen Dinkel gewonnen. Das Getreide ist schmackhaft und punktet beispielsweise mit Vitaminen der B-Gruppe und zahlreichen Mineralstoffen. Grünkern eignet sich hervorragend als vollwertige Beilage, in Eintöpfen und Aufläufen oder geschrotet in Grünkernlaibchen. Nach gründlichem Abspülen die Körner mit der doppelten Menge Flüssigkeit erst 10 Minuten bei starker Hitze kochen, dann bei kleiner Hitze zugedeckt 30-40 Minuten quellen lassen. Zeit kann man sparen, wenn man den ganzen Grünkern über Nacht in der doppelten Menge frischem, kaltem Wasser einweicht. Dann verkürzt sich die Garzeit auf 10-15 Minuten.

500 g

Weizenkorn Bio
Wenn Sie Vollkornmehl oder Schrot selbst mahlen wollen, sollten Sie höchsten Wert auf gutes Getreide legen! Das Weizenkorn der Meraner Mühle stammt aus zertifiziert biologischem Anbau und wurde schonend gereinigt. Aus dem vermahlenen Weizenkorn entstehen feine, vollwertige Gerichte, Mehlspeisen und Brote!

1000 g

Bauerngerste Regiokorn Bio
Diese Regiokorn-Gerste kommt vorwiegend aus dem Vinschgau und wird nach strengen biologischen Kriterien angebaut. Ideal für die traditionelle Gerstsuppe oder einen feinen Gerstenrisotto, aber ebenso als lauwarme Zutat für sommerliche Salate. Die Gerste ist leicht bekömmlich und punktet mit einem hohen Ballaststoffgehalt. Produkte der Meraner Mühle mit dem Logo "Regiokorn" beinhalten ausschließlich  Getreide von Südtiroler Landwirten und unterliegen umfangreichen Kontrollen.

500 g

Amaranth Bio
Der glutenfreie Bio-Amaranth eignet sich perfekt für Gemüsepfannen, Aufläufe oder als Beilage zu Fisch, Fleisch oder Gemüse. Es reicht, ihn gründlich mit Wasser durchzuspühlen und anschließend zu kochen. Der typisch nussige Geschmack des Powerkorns verfeinert so Ihre Speisen!

400 g

Roggenkorn Bio
Das Bio-Roggenkorn der Meraner Mühle besticht durch seinen kräftigen und würzigen Geschmack und ist vermahlen besonders geeignet für die Herstellung von Vollkornmischbroten.

1000 g

Grünkern
Grünkern wird durch ein besonderes Röstverfahren aus dem halbreifen Dinkel gewonnen. Das Getreide ist schmackhaft und punktet beispielsweise mit Vitaminen der B-Gruppe und zahlreichen Mineralstoffen. Grünkern eignet sich als vollwertige Beilage, in Eintöpfen und Aufläufen oder geschrotet in Grünkernlaibchen. Nach gründlichem Abspülen die Körner mit der doppelten Menge Flüssigkeit erst 10 Minuten bei starker Hitze kochen, dann bei kleiner Hitze zugedeckt 30-40 Minuten quellen lassen. Zeit kann man sparen, wenn man den ganzen Grünkern über Nacht in der doppelten Menge frischem, kaltem Wasser einweicht. Dann verkürzt sich die Garzeit auf 10-15 Minuten.

1000 g

Quinoa Bio
Die glutenfreie Quinoa in biologischer Qualität der Meraner Mühle eignet sich perfekt als Beilage zu Fleisch, Fisch oder Gemüse und ist eine schmackhafte und nährhafte Alternative zu Reis, Pasta und Kartoffeln. Als sommerlicher Salat schmeckt Quinoa genau so gut wie als Auflauf oder in Bratlingen. Die Körner werden gut abgespült, damit sie ihre Bitterstoffe verlieren, und anschließend für ca. 15 Minuten gekocht. Besonders geeignet für all jene, die in ihrer täglichen Ernährung auf Gluten verzichten.

400 g

Gelbhirse Bio
Die geschälte Gelbhirse der Meraner Mühle aus zertifiziert biologischem Anbau eignet sich hervorragend zum Kochen, beispielsweiße als schmackhafter Hirserisotto. Sie ist leicht verdaulich und zeichnet sich durch ihren milden, süßlichen Geschmack aus. Vermahlen passt sie als Backzutat in Broten genauso wie zur Verfeinerung von Müslis und Smoothies.

400 g

Roggenkorn Regiokorn Bio
Bio-Roggenkorn von Südtiroler Bauern! Es besticht durch seinen kräftigen und würzigen Geschmack und ist vermahlen besonders geeignet für die Herstellung von Vollkornmischbroten.

1000 g

Rotkornweizen Bio
Der Bio-Rotkornweizen der Meraner Mühle eignet sich perfekt, um zuhause selbst frisches Vollkornmehl zu mahlen. Rotkornweizenmehl ist vergleichbar einsetzbar wie traditionelles Weizenmehl und eignet sich daher ideal für die Kreation von Broten sowie süßen und salzigen Gebäcken, gibt aber auch Gerichten wie Waffeln, Keksen oder Pfannkuchen einen neuen Kick! Beim Backen entfaltet sich ein herrliches Aroma von gerösteter Pekanuss und die dunkel schimmernde weinrote Farbe ist ein wahrer Hingucker!

500 g

Dinkelgraupen
Durch schonendes Schleifen behalten diese Dinkelkörner der Meraner Mühle ihren hohen Nährwert. Dinkelgraupen lassen sich schnell und einfach in der Küche zubereiten und sind in circa 20 Minuten gekocht. Aus ihnen lassen sich leckere Risotti und Salate zaubern, ideal passen sie  auch als Einlage für Suppen und Eintöpfe.

500 g

Buchweizen geschält
Die geschälten Buchweizenkörner der Meraner Mühle eignen sich ideal als Risotto, als Beilage oder in Aufläufen. Werden die Körner geröstet, schmecken sie nussig und verfeinern Süßspeisen, Salate und Müslis als Topping. Vermahlen als Mehl findet sich Buchweizen in vielen regionalen Spezialitäten aus dem Alpenraum wieder.

1000 g

Kamut® Khorasan Weizen Bio
Der hochwertige Kamut® Khorasan-Weizen der Meraner Mühle eignet sich ideal um zuhause selbst Vollkornmehl zu mahlen. Khorasan-Weizen verleiht Ihren Backwaren einen leicht nussigen, kräftigen Geschmack und eignet sich daher besonders für die Herstellung von Brot und Brötchen, ebenso wie herrliche Pastateige. Bei diesem Getreide handelt sich um eine Kreuzung aus Hartweizen und einer Wildform des Weizens. Lassen Sie sich von der kulinarischen Besonderheit überzeugen!

1000 g

Haferkerne Bio
Diese Bio-Haferkörner der Meraner Mühle werden geschält sowie gedämpft und erhalten dadurch ihren milden, leicht nussigen Geschmack – perfekt als Beilage, in Suppen, Salaten, Aufläufen sowie in Bratlingen. Ebenso fein aromatisch als Haferbrei mit Honig und Obst. Die Körner vor dem Kochen abgewaschen, mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen und auf kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln. Abgießen, abschmecken und genießen!

500 g

Dinkelkorn Regiokorn Bio
Frisch gemahlen im Vollkornbrot, als Grundlage fürs selbstgemachte Müsli und Porridge oder gekocht als Risotto - das vollwertige Dinkelkorn in biologischer Qualität der Meraner Mühle ist vielseitig einsetzbar. Dinkel besticht durch eine leicht nussige Note und ist sehr bekömmlich. Seine besonders wertvollen Eigenschaften schätzte bereits Hildegard von Bingen im 12. Jahrhundert.

1000 g

Teffkörner Bio
Probieren Sie doch mal das kleinste Getreide der Welt! Diesen glutenfreien Bio-Teff der Meraner Mühle, auch "Zwerghirse" genannt, einfach kurz heiß abspülen und 10 bis 15 Minuten kochen. Dabei wird er fein sämig und eignet sich besonders gut für die Zubereitung von polenta-ähnlichen Beilagen oder als schmackhafter Bestandteil von Getreidelaibchen.

375 g

Buchweizen geschält Bio
Die geschälten und glutenfreien Bio-Buchweizen Körner der Meraner Mühle eignen sich ideal als Risotto, als Beilage oder in Aufläufen. Werden die Körner geröstet, schmecken sie nussig und verfeinern Süßspeisen, Salate und Müslis als Topping. Vermahlen als Mehl findet sich Buchweizen in vielen regionalen Spezialitäten aus dem Alpenraum wieder.

500 g

Braunhirse Bio
Die glutenfreie Bio-Braunhirse der Meraner Mühle eignet sich ideal zum Vermahlen oder zum Keimen, denn durch Kochen wird sie gar nicht weich. Das  frisch vermahlene Braunhirsemehl passt bestens als Zugabe in Müsli, Porridge, Smoothies oder auch in Backwaren. Braunhirse enthält reichlich Mineralstoffe, insbesondere Kieselsäure. Diese besteht zu einem Drittel aus Silicium, einem Spurenelement, das eine wichtige Rolle als Nähr- und Aufbaustoff für Knorpelmasse, Bindegewebe, Haut, Haare und Nägel spielt und zur Mineralisation der Knochen beiträgt.

400 g