Business Privatkunde
Treccia-di-pizza-con-spinaci-e-salamino-molino-merano

Pizzazopf mit Spinat und scharfer Salami

Quelle: https://www.meranermuehle.it/rcp_recipe/pizzazopf-mit-spinat-und-scharfer-salami
Gesamtzeit
stopwatchIcon
35 Minuten
Back-, Kochzeit
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
35 Minuten
Ruhezeit
13 Stunden
Schwierigkeitsgrad
normal
Drucken

Zutaten

Zutaten für 1 Pizzazopf (4 Personen)

Für den Hefeteig
500 g LA SPEZIATA - Weizenmehl Type 2
35 g EVA - Lievito Madre bio
1 Tl Oregano
330 g Wasser, lauwarm
20 g Olivenöl
10 g Salz
Für die Füllung
250 g frischer Spinat (oder 300 g tiefgekühlter Spinat)
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
75 g Salami, scharf
250 g Mozzarella
4 EL Tomatensauce
q.s. Salz

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig: Mehl zusammen mit EVA Lievito Madre, Oregano und lauwarmen Wasser in die Rührschüssel ge-ben. Knetmaschine einschalten und Salz hinzufügen. Sobald ein homogener Teig entstanden ist, das Olivenöl dazugeben und den Teig so lange weiterkneten bis er sich zur Gänze von Schüsselrand und -boden gelöst hat und vollständig um den Knethacken gewickelt ist. Dies dauert ca. 20 Minuten. Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel legen und zugedeckt an einem warmen Ort (27-28 Grad) für 10-12 Stunden ruhen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
  2. Für die Füllung: Frischen Spinat waschen und abtropfen lassen, bzw. tiefgekühlten Spinat auftauen lassen. Frühlingszwiebel und Knoblauch fein schneiden. Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und Früh-lingszwiebel, sowie Knoblauch darin für 2-3 Minuten anschwitzen. Spinat dazugeben und leicht sal-zen. Alles für einige Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren. Vom Herd ziehen und beiseite stellen. Scharfe Salami in Streifen schneiden und Mozzarella würfeln.
  3. Fertigstellung: Nach Ablauf der Ruhezeit, bzw. sobald sich das Teigvolumen verdoppelt hat, den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 35 x 40 cm großen Rechteck ausrollen. Die gesamte Oberfläche mit Tomatensoße bestreichen, sowie gekochten Spinat, scharfe Salami und Mozzarella darauf verteilen. Teig von der langen Seite aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Teigrolle mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren. Die zwei Hälften voneinander trennen und die Schnittflächen nach oben drehen. Das obere Ende beider Hälften zusammenführen und die Teigstränge miteinander verschlingen. Enden gut zusammendrücken.
  4. Falls beim Verschlingen Füllung herausfällt, diese einfach anschließend wieder auf den Zopf legen. Zopf zugedeckt an einem warmen Ort für weitere 60-90 Minuten gehen lassen. Vor Ablauf der Gehzeit den Backofen auf 200 Grad (Ober- Unterhitze) vorheizen. Nach Ablauf der Ruhezeit den Zopf bei 200 Grad für ca. 35 Minuten backen, bis er goldgelb ist. Aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und servieren.

In Zusammenarbeit mit @passionecooking

EVA Lievito Madre Naturhefe Bio
Die getrocknete Lievito Madre Naturhefe "EVA" der Meraner Mühle ist bio-zertifiziert und eine reine Naturhefe. Sie wird wie herkömmliche Hefe für Brot, Pizza, Focaccia und Hefesüßteige eingesetzt und sorgt für eine natürliche, besonders bekömmliche und vor allem sehr geschmacksvolle Teiglockerung. Wie alles Gute, braucht auch die Naturhefe ihre Zeit, um sich bestens zu entfalten. Beachten Sie daher die Gehzeit der Teige von insgesamt ca. 14 Stunden. Am bestens den Teig abends oder am Morgen für den Abend zubereiten!Anwendungsmenge: 75 g auf 1 kg Mehl.

150 g

3,70 €